Staffel 1

"Die Zukunft des Autos ist autonom und elektrisch" - Reinhard Ploss (Infineon)

Reinhard Ploss im Visionary Club über "Die Zukunft des Autos ist autonom und elektrisch"

"Die Zukunft des Autos ist autonom und elektrisch" - Reinhard Ploss (Infineon)

Auf der Bühne der IAA MOBILITY unterstreicht Ploss, dass angesichts boomender Elektromobilität und der Entwicklung des autonomen Fahrens künftig digitale Innovation immer wichtiger werde. Die Zuliefererindustrie stehe vor großen Aufgaben, so Ploss. Denn die Standfestigkeit voll vernetzter Elektronik - mit all ihren Sensoren, Rechnern, Verbindungen und Schnittstellen - müsse höchsten Ansprüchen genügen. „Niemand will den Rechner seines Autos regelmäßig rebooten“, erklärt Ploss. Höhere Kundenerwartungen und der Zwang, maximale Betriebssicherheit zu gewährleisten, seien dabei eng miteinander verbunden. „Wir brauchen 100-prozentiges Vertrauen in unsere Produkte“.

Ploss ist der Meinung, dass Hersteller ihre Fahrzeuge benutzerfreundlicher gestalten müssen – obwohl diese immer komplexer werden. Denn niemand würde heutzutage noch ein Handbuch lesen. Smarten, redundanten und intelligenten Bauteilen gehöre die Zukunft. Nur so ließen sich auch scheinbar widersprüchliche Ziele miteinander vereinen, etwa mehr Antriebsleistung bei kleinerem ökologischen Fußabdruck.

Ist Mikroelektronik der Game Changer für Fahrzeugdesign, die Lieferketten, den Verkaufserfolg und unser Verständnis von Mobilität? Reinhard Ploss beantwortet diese Frage ganz klar mit: Ja.

Ähnliche Beiträge